ARK: Survival Evolved Wiki
Advertisement
ARK: Survival Evolved Wiki
Disambig.png Dieser Artikel handelt von der Nutzung gezähmter Kreaturen. Für den Prozess des Zähmens einer Kreatur siehe Zähmen.
Crafting Light.png Dieser Artikel ist gerade in Bearbeitung.
Der Inhalt und das Format dieses Artikels kann sich in den nächsten paar Stunden oder Tagen deutlich ändern.
Raptor Saddle.png

Domestizierung ist der Prozess der Umwandlung von wilden Kreaturen in nützliche Lasttiere zum Nutzen des Spielers. Domestizierte Kreaturen haben viele verschiedene Vorteile, die das Leben in ARK erleichtern. Die Domestizierung beginnt im weiteren Sinne mit der Auswahl geeigneter Kreaturen für einen bestimmten Einsatzzweck und ist im engeren Sinne die Entwicklung der geeigneten Attribute für eine Spezialisierung.

Einige Kreaturen erlauben es dem Spieler, Ressourcen effizienter zu ernten, als es der Spieler von Hand kann, während andere große Mengen an Gütern transportieren können oder spezielle Eigenschaften im Kampf haben. Bevor eine Kreatur jedoch domestiziert wird, muss sie zuerst gezähmt werden. Zusätzlich benötigen einige Kreaturen einen Sattel, um ihr volles Potenzial zu entfalten.

Verhalten[]

Domestizierte Kreaturen folgen den Befehlen des Spielers der sie reitet oder die ihnen zugewiesen wurden. Befehle können dabei nur für eine Kreatur oder alle in einem bestimmten Umkreis erteilt werden. Durch eine Gruppenzuweisung von Kreaturen kann der Befehl auch isoliert für diese Grupppe abgesetzt werden. Befehle werden dabei über das Optionsrad der Kreatur erteilt (PC-Standard langes drücken der E-Taste) oder über Pfiffe.

Die Befehle umfassen dabei mehrere Bereiche, die unabhängig voneinander eingestellt werden können:

  • Agressionslevel: Die Kreatur kann verschiedene Agressionslevel einnehmen. Von passiv (wehrt sich nicht, auch wenn angegriffen), über neutral (wehrt sich bei Angriff), Ziel des Spielers angreifen bis agressiv (greift alle wilden und feindlichen Ziele in der Umgebung an). Das Agressionslevel gegen den Spieler, seinen Stamm und verbündete Kreaturen ist immer passiv. Die Kreatur wird sich also auch dann nicht wehren, wenn sie vom Spieler getötet wird. Vorsicht ist bei selbst ausgebrüteten Tieren geboten, diese gelten als feindlich, bis sie beansprucht sind.
  • Bewegung: Kreaturen können angewiesen werden, auf der Stelle stehen zu bleiben, zu einer bestimmten Stelle zu gehen/fliegen/schwimmen, dem Spieler zu folgen oder herumzuwandern. Einige Kreaturen können beim Wandern automatisch Ressourcen sammeln (z.B. Castoroides, Doedicurus).
  • Abstand: Bei Kreaturen die Folgen oder auf Angriff eingestellt sind, kann entsprechend der Abstand beim Folgen oder bis zur Auslösung eines Angriffs eingestellt werden (von sehr gering bis sehr weit).
  • Paarung: Ein spezieller Fall ist die Anweisung, sich zu paaren. Dazu müssen ein weibliches und männliches Exemplar beieinander stehen. Das Wandern muss dabei bei einigen Spezies eingeschaltet sein.

Beim PC hat es sich bewährt, die Tastaturbelegung für Pfiffe gerade für Agressionslevel und Bewegung z.B. auf die F-Tasten umzulegen, da diese wesentlich übersichtlicher sind, als die Standardbelegung.

Fütterung[]

Kreaturen haben ihren eigenen Nahrungs-Balken, der aus den gleichen Gründen leerläuft wie der des Spielers: um die Ausdauer wieder aufzufüllen, um Heilung zu gewährleisten und durch den normalen Energieverbrauch. Eine Kreatur wird zunächst das für sie geringwertigste passende Nahrungsmittel fressen, bevor sie die höherwertigen verbraucht. Zum Beispiel frisst ein Fleischfresser jedes Rohes Fleisch in seinem Inventar, bevor er Rohes Filet frisst und ein Pflanzenfresser spart seine bevorzugten Beeren für zuletzt.

Im Ruhezustand (ohne geritten zu werden oder Gesundheit oder Ausdauer zu erlangen) verliert eine Kreatur etwa alle 35 Sekunden 0,1 % Hunger. Das bedeutet, dass sie in Ruhe nur einmal alle 17.500 Sekunden (35secs X 500 Einheiten des Hungers) oder 291,67 Minuten (knapp 5 Stunden) fressen muss, wenn sie nur rohes Fleisch erhält. Das ist deutlich länger, als jede Art von Fleisch in seinem Inventar halten wird, bevor es verdirbt. Aus diesem Grund wird empfohlen, das Essen nicht im Inventar einer untätigen Kreatur aufzubewahren, es sei denn, man braucht Verdorbenes Fleisch für Narkosemittel.

Herbivoren verwenden die gleiche Mechanik wie Fleischfresser, aber aufgrund der Tatsache, dass sie relativ leicht zu ernähren sind (ein Triceratops auf niedrigem Level ist in der Lage, Hunderte von Beeren in nur wenigen Minuten zu sammeln), ist es für diese Kreaturen weniger bedenklich.

Es sollte beachtet werden, dass die bevorzugte Nahrung einer Kreatur beim Zähmen für die Ernährung einer domestizierten Kreatur in der Regel nicht mehr notwendig ist.

Futtertrog[]

Die Verwendung eines Futtertroges ist eine viel effizientere Möglichkeit, mehrere Tiere zu füttern - besonders wenn sich Spieler aus dem Spiel ausloggen. Sobald passende Nahrung in einen Futtertrog gelegt wird, werden alle Tiere in der Nähe fressen, wann immer sie Hunger haben. Dies erleichtert die Bewältigung des Hungers vieler Kreaturen und verhindert gleichzeitig das zusätzliche Verderben von Nahrungsmitteln.

Vergleichstabellen[]

Ressourcenbeschaffung[]

The attribute Melee Damage influences the gathering of resources. Note that not all creatures are listed. Refer to the resource page for a complete list of creatures and tools gathering that particular resource. Creatures are ordered from high to low efficiency, but the table also shows the gathering rate of the tools for comparison purposes.

Angler Gel
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
Direwolf★★★★★
Metallaxt★★★★☆
Steinaxt★★★☆☆
Metallspitzhacke★★☆☆☆
Beeren
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
Brontosaurus★★★★★
Gigantopithecus★★★★☆
Megatherium★★★★☆
Chitin
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
Megatherium★★★★★
Sabertooth★★★★★
Direwolf★★★★☆
Metallaxt★★★★☆
Argentavis★★★☆☆
Giganotosaurus★★★☆☆
20x20px Magmasaurus★★★☆☆
Rex★★★☆☆
Pteranodon★★☆☆☆
Sarcosuchus★★☆☆☆
Fasern
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
Gigantopithecus★★★★★
Megatherium★★★★☆
Feuerstein
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
Metallspitzhacke★★★★☆
Stein-Spitzhacke★★☆☆☆
Holz
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
20x20px Magmasaurus★★★★☆
Metallaxt★★★★☆
Steinaxt★★★☆☆
Brontosaurus★★☆☆☆
Gigantopithecus★★☆☆☆
Metallspitzhacke★★☆☆☆
Stein-Spitzhacke★☆☆☆☆
Wyvern★☆☆☆☆
Keratin
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
Sabertooth★★★★★
Direwolf★★★★☆
Argentavis★★★☆☆
Giganotosaurus★★★☆☆
Rex★★★☆☆
Sarcosuchus★★☆☆☆
Pteranodon★☆☆☆☆
Kristall
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
Metallspitzhacke★★★★☆
Leder
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
Direwolf★★★★★
Sabertooth★★★★★
Allosaurus★★★★☆
Giganotosaurus★★★★☆
Metallaxt★★★★☆
Argentavis★★★☆☆
20x20px Magmasaurus★★★☆☆
Rex★★★☆☆
Sarcosuchus★★★☆☆
Metallspitzhacke★★☆☆☆
Pteranodon★★☆☆☆
Stein-Spitzhacke★☆☆☆☆
Metall
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
20x20px Magmasaurus★★★★★
Metallspitzhacke★★★☆☆
Stein-Spitzhacke★☆☆☆☆
Obsidian
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
20x20px Magmasaurus★★★★☆
Metallspitzhacke★★★☆☆
Öl
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
Metallspitzhacke★★★☆☆
Sabertooth★☆☆☆☆
Stein-Spitzhacke★☆☆☆☆
Organisches Polymer
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
Direwolf★★★☆☆
Pteranodon★★☆☆☆
Sabertooth★★☆☆☆
Argentavis★☆☆☆☆
Pelz
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
Direwolf★★★★★
Metallaxt★★★★☆
Sabertooth★★★★☆
Argentavis★★★☆☆
Rex★★★☆☆
Steinaxt★★★☆☆
Roher Fisch
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
Otter★★★★★
Keine Ergebnisse
Rohes Fleisch
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
Giganotosaurus★★★★★
Rex★★★★★
Allosaurus★★★★☆
Argentavis★★★★☆
Metallspitzhacke★★★★☆
Direwolf★★★☆☆
Pteranodon★★★☆☆
Reaper★★★☆☆
Sabertooth★★★☆☆
Sarcosuchus★★★☆☆
Stein-Spitzhacke★★★☆☆
Troodon★★★☆☆
Metallaxt★★☆☆☆
Steinaxt★☆☆☆☆
Rohes Filet
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
Giganotosaurus★★★★★
Rex★★★★★
Allosaurus★★★★☆
Argentavis★★★★☆
Direwolf★★★★☆
20x20px Magmasaurus★★★★☆
Sabertooth★★★☆☆
Stein-Spitzhacke★★☆☆☆
Pteranodon★☆☆☆☆
Schwarze Perle
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
Otter★★★★★
Direwolf★☆☆☆☆
Keine Ergebnisse
Keine Ergebnisse
Silizium-Perlen
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
Otter★★★★☆
Direwolf★★☆☆☆
Stein-Spitzhacke★☆☆☆☆
Stein
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
20x20px Magmasaurus★★★★★
Metallaxt★★★☆☆
Metallspitzhacke★★☆☆☆
Steinaxt★★☆☆☆
Stein-Spitzhacke★☆☆☆☆
Stroh
Kreatur / WerkzeugErtrag pro Aktion
Brontosaurus★★★★★
Megatherium★★★★★
Metallspitzhacke★★★★☆
Wyvern★★★★☆
Gigantopithecus★★★☆☆
20x20px Magmasaurus★★★☆☆
Stein-Spitzhacke★★★☆☆

Transport[]

Given is the base Weight for level 1 creatures. Note that not all tameable creatures are listed. Refer to each creature page for more information.

Air
Creature / Tool Weight
Gasbags 3000
Quetzal 780
Snow Owl 375
Argentavis* 350
Pteranodon 150
Dimorphodon 50
Onyc 50
Water
Creature / Tool Weight
Mosasaurus 1300
Dunkleosteus 910
Plesiosaur 800
Angler 350
Megalodon 250
Ichthy 250
Manta 200

* Some creatures are capable of decreasing the weight of a specific resource

Kampf[]

Given are the numbers of Melee Damage and the Health at level 1. Note that not all tameable creatures are listed. Refer to each creature page for more information.

Aberrant dinosaur have reduced health with increased damage, and are not listed here for clarity sake.

Land
Creature Melee Damage Health
Giganotosaurus 1200 25000
Titanosaur 1000 230000
Brontosaurus 60 2300
Velonasaur 32 440
Rex 62 1000
Dire Bear 50 / 65 400
Ankylosaurus 50 700
Spino 50 700
Paracer 45 1140
Gigantopithecus 40 / 60 640
Mammoth 42 850
Carnotaurus 42 420
Air
Creature Melee Damage Health
Pteranodon 18 / 50 (roll) 210
Quetzal 32 1200
Wyvern 80 1725
Onyc 35 250
Argentavis 20 290
Dimorphodon 23 125
Tapejara 18 325
Water
Creature Melee Damage Health
Mosasaurus 100 3600
Plesiosaur 75 2400
Basilosaurus 47 2400
Dunkleosteus 60 710
Megalodon 40 600
Manta 40 320
Angler 30 450

Erkundung[]

For scouting and exploring the attribute Movement Speed is most important. As the numbers are not given absolutely, this table is qualitatively based on experience. Air creatures can no longer have their movement speed upgraded so animals like the raptor, Thylacoleo, and sabertooth can be better for exploration

Creature Speed
Pteranodon ★★★★★
Raptor ★★★★☆
Sabertooth ★★★★☆
Beelzebufo ★★★★★
Thylacoleo ★★★★★

Ladelampe[]

Some creatures have the ability to emit Charged Light, making them valuable in certain locations within Aberration and caves if exported to other maps.

Creature Charge Capacity Charge Regeneration Charge Emission
Bulbdog ★★★★★ ★★☆☆☆ ★★★☆☆
Shinehorn ★★★☆☆ ★★★☆☆ ★★★☆☆
Glowtail ★★★☆☆ ★★★★★ ★★☆☆☆
Featherlight ★★☆☆☆ ★★★☆☆ ★★★★★

Besondere Fähigkeiten von Kreaturen[]

Ressourcenproduktion[]

Apart from producing poop some creatures can produce valuable resources that can be harvested from them.

Creature Product Requirement
Achatina Achatina Paste
Organic Polymer
while wandering
Beelzebufo Cementing Paste licking dead Meganeura
or Titanomyrma
Dung Beetle Fertilizer
Oil
needs Feces in its inventory and being on wandering
Gacha Gacha Crystal Extinction Icon.png (contains various number of selected/random resources) give it random item to eat.
Hesperornis Oil the Hesperornis Egg can be boiled to get the oil
Tusoteuthis or Basilosaurus Oil (Tusoteuthis) generated over time

Autonomes Sammeln[]

Some domesticated creatures collect resources by themselves when left on 'enabled wandering' (set by holding E near the creature). Just leave the creature wandering near the resource and take the collected resources from time to time of its inventory.

Creature Collects
Castoroides Wood
Doedicurus Stone
Gigantopithecus Fiber
Mesopithecus Berries
Pegomastax Berries
Therizinosaur Wood
Moschops Berries, Fiber, Seeds, Thatch, Wood

Besondere Aktionen[]

Some creatures can perform unique actions, making them valuable in certain situations

Creature Action
Archaeopteryx can glide from high grounds
Argentavis can lift small creatures with its claws and with its beak
Basilisk can bury under ground for certain periods to avoid detection
Beelzebufo tongue-attack can knock-out creatures
Daeodon can heal allied/own dino with healing, in exchange for massive loss in hunger
Dimorphodon can be thrown to attack creatures
Direwolf can howl to activate pack buff effect, and sniff for injured survivor/dino below 50%, undiscovered explorer notes and/or camouflaged/buried dino
Gasbags can puff up into a large size and either jet off into air and glide slowly, or push creatures and survivors far off with the stored air inside
Gigantopithecus is able to throw the player who rides it in the air or over a wall, lift shoulder-mounted dino, and climb onto natural and man-made zip lines
Griffin can lift up to medium-sized creatures with its claws, and dive bomb down
Karkinos can lift up to two medium-sized creatures with its claws and jump very high on aimed direction
Managarmr can breath frost stream, jet up and dash front, sideways and back, and dive bomb down
Megalania can climb walls and ceilings
Megalosaurus can lift up to medium-sized creatures with its jaws
Mesopithecus can be thrown and open a locked door from inside and throws its own feces.
Microraptor can dismount targets on whistle to attack/thrown
Pachy can ram and knock-out creatures
Parasaur can scan the immediate surrounding area for enemies and mark them through walls for a short time
Pegomastax can pickpocket the target
Procoptodon can jump very high on aimed direction, and carry survivors, certain small and baby dinos.
Pteranodon can lift tiny creatures with its claws
Purlovia can hide underground, ambushing any non-tribe nearby
Quetzal can lift up to medium-sized creatures with its claws
Ravager can climb onto natural and man-made zip lines
Reaper can launch webbed projectiles and swing its tail sideways to knock creatures away.
Rock Drake can climb walls and ceilings, glide down, seek for any nearby Reaper and camouflage to avoid detection
Scout can scout via control from survivor's binoculars, and mark targets
Scorpion stings can knock-out creatures
Snow Owl can dive bomb down, encapsulate nearby creature/survivor, and sense for living creature with its predatory sense
Tapejara can lift tiny creatures with its claws and land on vertical surfaces
Terror Bird can glide to avoid huge obstacles
Thylacoleo can climb up vertical walls and terrains
Tusoteuthis can carry up to medium creatures with its tentacles
Velonasaur can shoot spines like a turret, and swing itself around to scare away weaker hostile creature with the tossed spines
Woolly Rhino can charge impact speed for Momentum hit to attack creatures
Wyvern can lift up to medium-sized creatures with its claws, and breathe frost/fire/thunder breath/poison spit
Yutyrannus can encourage allied/own dino with its courageous roar, and frighten enemy/wild dinos with its fear roar
Advertisement