ARK: Survival Evolved Wiki
Advertisement
Ei
Eggs.png
Iss es, um dich enorm zu sättigen, verwende es in Rezepten, oder...
Type
Verdirbt in
8d
Stapelgröße
100
Verfällt in
30m

Eier werden von Kreaturen fallen gelassen und können überall dort gefunden werden, wo sich Kreaturen aufhalten. Im Spiel können sie momentan als Nahrung, für Kibble und für die Zucht benutzt werden.

Die Möglichkeit befruchtete Eier schlüpfen zu lassen, kam mit Version v219.0, zusammen mit Paarung, ins Spiel. Um Kreaturen zu paaren müssen eine gezähmte männliche und weibliche Kreatur der gleichen Spezies vorhanden sein. Die beiden Kreaturen müssen nebeneinander stehen, den Befehl mating aktiviert haben (oder wandern), nicht überladen sein und keinerlei Kreatur folgend. Eine Anzeige über den Stand der Paarung taucht beim weiblichen Dino auf. Sobald diese gefüllt ist, wird der weibliche Dino ein befruchtetes Ei fallen lassen, welches an einer roten Wolke erkannt werden kann.

Nicht alle Kreaturen können sich paaren. Die Eier von Wyvern und Rock Drake können nicht durch Paarung erlangt werden und müssen in der Wildnis von Nestern gestohlen werden (die Eier von Crystal Wyvern können gestohlen, aber auch durch Züchten erhalten werden.

Eier haben verschiedene Farben und Größen außerhalb des Spieler Inventars und jedes Ei hat ein eigenständiges Gewicht. Wenn sie auch ideal zur Kibble-Herstellung sind und um dem Spieler Nahrung zu geben, so geben sie doch den meisten Dinos (mit Ausnahme von Oviraptor, Titanoboa und Basilisk) keine Nahrung.

Verhalten[]

Einige Kreaturen werden dich jagen, wenn du ein Ei ihrer Spezies im Inventar hast. So wird zum Beispiel jede Art von Pflanzenfresser aggressiv, wenn du ein Ei ihrer Spezies vom Boden aufhebst. Der Oviraptor kann Eier aufheben, ohne dass er angegriffen wird.

Beispiele für das Verhalten der Kreatur
  • Raptoren, als bereits aggressive Fleischfresser, werden dich jagen.
  • Ein Brontosaurus wird ebenfalls aggressiv werden wenn du ein Ei aufhebst. Vorsicht ist jedoch auch vor Rexen geboten, da diese von Brontosaurus Eiern angezogen werden.
  • Ein Giganotosaurus wird nach einem Eier-Diebstahl die Jagd auf den Spieler eröffnen und, da er der gefährlichste Fleischfresser auf der Insel ist, kann dies tödlich enden.
  • Nahe Wyvern, Rock Drakes und Magmasauren werden den Dieb direkt jagen, auch aus weiterer Entfernung als gewöhnlich.

Farmen von Eiern[]

Farmen von Eiern, wenn effektiv gestaltet, kann nützlich sein um viele Eier in kurzer Zeit zu erlangen. Sowohl wilde als auch gezähmte Kreaturen können für Eier-Farmen verwendet werden.

Häufigkeit und Wahrscheinlichkeit[]

Jen Twitter.jpg Dodos legen keine Eier wie andere Dinos, jedes Mal wenn Dodos kacken, haben sie die Chance, ein Ei zu legen.
~ Jen[1]

Nur weibliche Dinos können Eier legen. Jede Kreatur die ein Ei legen kann, hat exakt die gleiche Wahrscheinlichkeit eins zu legen - mit der Ausnahme von Dodos. Weiblich Dinos werden ein Ei produzieren, egal ob der Spieler anwesend ist oder nicht.

Ein weiblicher Dino mit Paarbonus hat eine deutlich höhere Chance (x2) ein Ei zu legen, als ein weiblicher Dino ohne Paarbonus. Ein männlicher Dino kann mit mehreren weiblichen Dinos einen Paarbonus eingehen. Dies funktioniert auch andersherum.

  • Ein weiblicher Dino mit Paarbonus hat alle 17 Minuten die Chance ein Ei zu legen.
  • Ein Oviraptor auf wandern gestellt, reduziert die Zeit noch mehr: Von 17 Minuten auf 11 Minuten und 20 Sekunden.
  • Die Ei Mechanik von Dodos ist anders: Sie haben eine 13% Chance ein Ei anstelle von Kot zu produzieren.
  • Es gibt ein Limit, wie viele Eier in der Nähe einer Kreatur sein können. Für die meisten Kreaturen ist dieser Wert 6 (Titanoboa ist bei 8).

Eier können auch von wilden Kreaturen erlangt werden. Oviraptoren können genutzt werden um die Eier zu stehlen, ohne selber in Gefahr zu geraten. Wird der Oviraptor zum Angriff auf das Ei gepfiffen, hebt er es auf und bringt es zum Spieler.

Erhalten von wilden Eiern[]

Jen Twitter.jpg In der Wildnis sind sie ziemlich selten zu finden, am besten sammelt man sie einfach von den eigenen Tames :)
~ Jen[2]

Weibliche Kreaturen mit Paarbonus in der Wildnis können ebenfalls Eier legen. Sie lassen sie fallen, wodurch sie auf dem Boden liegen bleiben. Diese Eier sind nicht befruchtet und können somit nicht benutzt werden um eine Kreatur daraus schlüpfen zu lassen. Sie können jedoch für Kibble benutzt werden und sind deswegen sehr wertvoll.

Wenn der Spieler das Ei einer nahen Kreatur aufhebt, werden alle Kreaturen der gleichen Spezies im Umkreis des Spielers aggressiv und attackieren. Ein Oviraptor kann Eier für den Spieler stehlen, ist dann jedoch dem Angriff der Eltern ausgesetzt und sollte genug Leben haben um dies zu überleben.

Arten von Eiern[]

Ei Verwendet in Kibble bevorzugt von
Extra kleine Eier
Dilophosaur-Ei Basis Trockenfutter
Dodo-Ei
Featherlight-Ei Aberration Icon.png
Kairuku-Ei
Lystrosaurus-Ei
Parasaur-Ei
Tek Parasaur-Ei
Vulture-Ei Scorched Earth Icon.png
Kleine Eier
Archaeopteryx-Ei Simples Trockenfutter
Camelsaurus-Ei Scorched Earth Icon.png
Compy-Ei
Dimorphodon-Ei
Gallimimus-Ei
Glowtail-Ei Aberration Icon.png
Hesperornis-Ei
Microraptor-Ei
Oviraptor-Ei
Pachycephalosaurus-Ei
Pegomastax-Ei
Pteranodon-Ei
Raptor-Ei
Tek Raptor-Ei
Tek Triceratops-Ei Genesis Part 1 Icon.png
Triceratops-Ei
Mittelgroße Eier
Ankylosaurus-Ei Gewöhnliches Trockenfutter
Baryonyx-Ei
Carnotaurus-Ei
Dimetrodon-Ei
Diplodocus-Ei
Ichthyornis-Ei
Iguanodon-Ei
Kaprosuchus-Ei
Kentrosaurus-Ei
Pachyrhinosaurus-Ei
Pelagornis-Ei
Pulmonoscorpius-Ei
Sarco-Ei
Stego-Ei
Tek Stego-Ei
Terror Bird-Ei
Thorny Dragon-Ei Scorched Earth Icon.png
Troodon-Ei
Carbonemys-Ei
Velonasaur-Ei Extinction Icon.png
Große Eier
Allosaurus-Ei 30px Besseres Trockenfutter
Argentavis-Ei
Mantis-Ei Scorched Earth Icon.png
Megalania-Ei
Megalosaurus-Ei
Moschops-Ei
Snow Owl-Ei Extinction Icon.png
Spino-Ei
Tapejara-Ei
Titanoboa-Ei
Tropeognathus-E Crystal Isles Icon.png
Extra große Eier
Basilisk-Ei Aberration Icon.png Exceptional Kibble
Brontosaurus-Ei
Giganotosaurus-Ei
Megachelon Ei Genesis Part 1 Icon.png
Quetzal-Ei
Rex-Ei
Tek Quetzal-Ei
Tek Rex-Ei
Therizinosaur-Ei
Spezielle Eier
Crystal Wyvern-Ei Crystal Isles Icon.png Extraordinary Kibble
Deinonychus-Ei Valguero Icon.png
Goldenes Hesperornis-Ei
Magmasaur-Ei Genesis Part 1 Icon.png
Rock Drake-Ei Aberration Icon.png
Wyvern-Ei Scorched Earth Icon.png
Yutyrannus-Ei
Eggs.png Andere Eier
Angler-Ei Keine Keine
Araneo-Ei
Beelzebufo-Ei
Bloodstalker-Ei Genesis Part 1 Icon.png
Diplocaulus-Ei
Aal-Ei
Lymantria-Ei Scorched Earth Icon.png
Tusoteuthis-Ei

Arten von Eiern (Mobile)[]

Logo Mobile.svg In diesem Abschnitt geht es um eine Funktion, die ausschließlich auf folgender Plattform verfügbar ist: Mobilgeräte
Ei Verwendet in Kibble bevorzugt von
Allosaurus-Ei Kibble (Allosaurus Egg)
Angler-Ei
Ankylosaurus-Ei Trockenfutter (Ankylosaurus-Ei)
Araneo-Ei Trockenfutter (Araneo-Ei)
Archaeopteryx-Ei Trockenfutter (Archaeopteryx-Ei)
Argentavis-Ei Trockenfutter (Argentavis-Ei)
Baryonyx-Ei Trockenfutter (Baryonyx-Ei)
Beelzebufo-Ei
Brontosaurus-Ei Trockenfutter (Brontosaurus-Ei)
Carnotaurus-Ei Trockenfutter (Carnotaurus-Ei)
Compy-Ei Trockenfutter (Compy-Ei)
Dilophosaur-Ei Trockenfutter (Dilophosaur-Ei)
Dimetrodon-Ei Trockenfutter (Dimetrodon-Ei)
Dimorphodon-Ei Trockenfutter (Dimorphodon-Ei)
Diplocaulus-Ei
Diplodocus-Ei Trockenfutter (Diplodocus-Ei)
Dodo-Ei Trockenfutter (Dodo-Ei)
Aal-Ei
Gallimimus-Ei Trockenfutter (Gallimimus-Ei)
Giganotosaurus-Ei
Griffin-Ei Logo Mobile.svg Trockenfutter (Griffin-Ei) Logo Mobile.svg
Iguanodon-Ei Trockenfutter (Iguanodon-Ei)
Kairuku-Ei Trockenfutter (Kairuku-Ei)
Kaprosuchus-Ei Trockenfutter (Kaprosuchus-Ei)
Lystrosaurus-Ei Trockenfutter (Lystrosaurus-Ei)
Megalosaurus-Ei Trockenfutter (Megalosaurus-Ei)
Moschops-Ei Trockenfutter (Moschops-Ei)
Oviraptor-Ei Trockenfutter (Oviraptor-Ei)
Pachycephalosaurus-Ei Trockenfutter (Pachy-Ei)
Pachyrhinosaurus-Ei Trockenfutter (Pachyrhinosaurus-Ei)
Parasaur-Ei Trockenfutter (Parasaur-Ei)
Pegomastax-Ei Trockenfutter (Pegomastax-Ei)
Pelagornis-Ei Trockenfutter (Pelagornis-Ei)
Pteranodon-Ei Trockenfutter (Pteranodon-Ei)
Pulmonoscorpius-Ei Trockenfutter (Pulmonoscorpius-Ei)
Quetzal-Ei Trockenfutter (Quetzal-Ei)
Raptor-Ei Trockenfutter (Raptor-Ei)
Rex-Ei Trockenfutter (Rex-Ei)
Sarco-Ei Trockenfutter (Sarco-Ei)
Spino-Ei Trockenfutter (Spino-Ei)
Stego-Ei Trockenfutter (Stegosaurus-Ei)
Tapejara-Ei Trockenfutter (Tapejara-Ei)
Terror Bird-Ei Trockenfutter (Terror Bird-Ei)
Therizinosaur-Ei Trockenfutter (Therizinosaur-Ei)
Titanoboa-Ei Trockenfutter (Titanboa-Ei)
Triceratops-Ei Trockenfutter (Triceratops-Ei)
Troodon-Ei Trockenfutter (Troodon-Ei)
Carbonemys-Ei Trockenfutter (Carbonemys-Ei)
Tusoteuthis-Ei

Anmerkungen[]

  • Wenn ein befruchtetes Ei stirbt (Gesundheit erreicht 0) verschwindet es, egal was die Server Einstellungen sind.
  • Im echten Leben ist es unwahrscheinlich für eine Kreatur Eier zu beschützen die nicht schlüpfen.
  • Einige der Kreaturen die im echten Leben Eier legen, machen dies in Ark nicht.
    • Echte Lachse legen Eier, Ark's Sabertooth Salmon legen keine.
    • Echte Piranhas legen Eier, Ark's Piranha legen keine.
    • Echte Neunaugen legen Eier, Ark's Lamprey legen keine.
    • Echte Schnecken leger Eier, Ark's Achatina legen keine.
    • Echte Gliederfüßer legen Eier, Ark's Arthropluera legen keine.
    • Echte Bienen legen Eier, Ark's Giant Bees legen keine.
    • Echte Mistkäfer legen Eier, Ark's Dung Beetles legen keine.
    • Echt Trilobiten legen Eier, Ark's Trilobites legen keine.
    • Echte Krabben legen Eier, Ark's Karkinos legen keine.
    • Echte Spinnen legen Eier, Ark's Araneos legen keine.
    • Echte Motten legen Eier, Ark's Lymantrias legen keine.
    • Echte Gottesanbeterinnen legen Eier, Ark's Mantis legen keine.

Galerie[]

Changelog[]

Patch Veränderungen
194.0
  • Dinos mit Geschlecht werden nur noch Eier produzieren, wenn sie Paarbonus haben. Nur weibliche Dinos legen Eier.
  • Das Aufheben der Eier von gezähmten Dinos, macht wilde Dinos derselben Spezies nicht mehr aggressiv.
193.0
  • Gezähmte Dinos legen nun ab und an Eier, ohne dass man sie in Ruhe lassen muss.
189.0
  • Dimorphodon legt keine Pteranodon Eier mehr.
188.1
  • Dinos mit Paarbonus haben jetzt eine 2x Chance Eier zu produzieren.
188.0
  • Eier sind 50% häufiger zu finden.
  • Eier bleiben nun 30 Minuten auf dem Boden, bevor sie verschwinden (Vorheriger Stand: 20 Minuten).
186.1
  • Eier sind 200% häufiger zu finden.
  • Eier halten sich nun 8 Tage im Inventar (Vorheriger Stand: 2 Tage).
186.0
  • Jede Kreatur legt Eier
  • Einführung von Trockenfutter.
178.0
  • Spino legt keine Bronto Eier mehr.

Verweise[]

Advertisement