Genesis: Part 1

Aus ARK: Survival Evolved Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Genesis: Part 1

Genesis Part 1 DLC.jpg

DLC über die Genesis Simulation von ARK.

DLC
Content Type Erweiterungspaket
Price (USD) Vorlage:HoverNote
Steam Release Date Steam.svg 25 Februar 2020
Xbox Release Date Xbox One.svg 25 Februar 2020
Switch Release Date Nintendo Switch.svg Unveröffentlicht
Epic Games Release Date Epic Games.svg 11 Juni 2020
Spotlight
Fehler beim Widget YtLightbox: Unable to load template 'wiki:YtLightbox'
Spotlight 587ZD-y4LQE
Steam.svg Xbox One.svg PS.svg Epic Games.svg Stadia.svg Dieser Artikel befasst sich mit Inhalten, die ausschließlich auf Steam, Xbox, PlayStation, Epic Games, Stadia.
Diese Kreatur, dieser Gegenstand oder diese Funktion ist auf Nintendo Switch.
ARK- Genesis Part 1.png

Genesis Part 1 ist eine zweiteilige, kostenpflichtige DLC Erweiterung für ARK: Survival Evolved.

DLC Countdown[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Genesis ist veröffentlicht.

Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzigartige Umweltmerkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eine aktive vulkanische Höllenlandschaft, die Feuer vom Himmel regnen lässt.
  • Ein ausgedehntes Wasserbiom mit tiefen Unterwassergräben und Strudeln.
  • Kalte Berggipfel mit gelegentlichen Lawinen.
  • Ein fremder Mond mit geringer Schwerkraft, einer dünnen Atmosphäre, Sauerstoffschlitzen, Elementnebel und Sonnenstrahlen, die den Überlebenden (Spieler) töten, wenn er ihnen ausgesetzt wird.
  • Fetidische, außerirdische Moore (Sümpfe) mit riesigen Bäumen und großen, leuchtenden Blumen.

Die Simulationskarte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersicht
Neue Ressourcen
Neue Funktionen
Neue Kreaturen

Regionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ungefähre Startpunkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Data Maps[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kreaturen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

===Einzigartige Kreaturen===


Andere Spawns[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Biome-Specific Reskins Concept Art.jpg

Genesis: Part 1 wird neue Variationen bestehender Kreaturen zeigen, die spezifisch für die Biome sind, in denen sie sich befinden. Diese Kreaturen haben einzigartige Hautmuster und Statistikschübe.


Gegenstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle Gegenstände aus dem Basisspiel sind zusätzlich zu den unten aufgeführten Gegenständen auf Genesis: Part 1 verfügbar.

Waffen, Rüstung & Werkzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Strukturen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Sattel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Skins[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Artefakte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spotlight[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen/Hinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Erweiterung Genesis: Part 1 wird:
    • Einen großen Fokus auf den Ozean legen.
    • Unterwasser Endgegner haben.
    • Verschiedene Missionen/Aufgaben bieten.
    • Eine offizielle Spielwährung einführen. (Hexagone)
    • In zwei Teilen erscheinen.
    • Haustierähnliches Zubehör wie das HLNA bieten.
  • Genesis: Part 1 ist nach Extinction die zweite Erweiterung welche mehrere Endgegner bietet.
  • Die weise Genesis: Part 1 Simulation wird auch eine neue Kategorie von Bossen enthalten, ähnlich wie die Titanen eine andere Kategorie von Bossen sind, da diese Bosse nicht die gleiche Funktion haben wie die Bosse, die bei den Arks verwendet werden. Sie dienen anderen Funktionen im Gegensatz zu den Wächtern und Aufsehern, die die Überlebenden testen sollen, um zu sehen, ob sie stark genug sind, um bei der Rückeroberung der Erde von den Titanen zu helfen, und die innerhalb der Archen verwendet werden, während die neue Kategorie von Bossen innerhalb der Genesis: Part 1-Simulation verwendet wird.
  • Bis zur Veröffentlichung von Genesis: Part 1 Teil 1 wird jeden Monat eine neue Genesis: Part 1 Chronicles erscheinen, die neue Skins und Explorer Notes vorstellt, die mehr über Genesis: Part 1 verraten.
  • Genesis: Part 1 Teil Eins ist das dritte Erweiterungspaket, das neue Varianten existierender Kreaturen enthält, wobei die erste Variante Aberration mit Aberrant Creatures und die zweite Variante die {{Corrupted Creatures.png Corrupted Creatures in Extinction ist.
  • Die Genesis Chronicles zeigt, dass die Genesis-Simulation mit einem Ort verbunden ist, der als Arat Prime bekannt ist.
  • Während der Countdown-Enthüllung von Genesis: Part 1 erlaubt PlayStation versehentlich den Benutzern die Shop-Seite der Erweiterung einzusehen, und ließ die Enthüllung einen Tag früher als geplant durchsickern. Die Countdown-Seite von Genesis: Part 1 wurde auf humorvolle Weise aktualisiert, um sich darüber lustig zu machen, indem decodable glyphs hinzugefügt wurde, was in "Unexpected PSN Data Detected" (Unerwartete PSN-Daten entdeckt) übersetzt wurde.

Gallerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Externe Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Referenzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Vorlage:Nav structures Genesis: Part 1 Vorlage:Nav clothing Genesis: Part 1 Vorlage:Nav Locations Genesis: Part 1