ARK: Survival Evolved Wiki
Advertisement
ARK: Survival Evolved Wiki
Crafting Light.png Dieser Artikel ist gerade in Bearbeitung.
Der Inhalt und das Format dieses Artikels kann sich in den nächsten paar Stunden oder Tagen deutlich ändern.

In ARK: Survival Evolved können Samen von den meisten Pflanzen gesammelt werden. Diese können, in einem Beet angepflanzt, mit Wasser und Dünger (Jedes Lebewesen produziert Kot, der in einem Kompostbehälter zu Dünger weiterverarbeitet werden kann) versorgt werden. Wenn die Pflanze genug versorgt wurde wächst nützliches und seltenes Gemüse, welches für eine Vielzahl von Rezepten verwendet werden kann! Es gibt eine Vielzahl seltener Samen mit den verschiedensten nützlichen Eigenschaften!

Die Grundlagen[]

Vier Dinge werden zum Anbau von Nutzpflanzen benötigt. Ein Beet, Pflanzen Samen, Wasser und entweder Kot oder Dünger oder auf Primitive Plus 20x20px Knochenmehl Dünger.

Um zu beginnen benötigt man ein Beet beliebiger Größe. Manche Samen wachsen jedoch nur in größeren Beeten. In der Beschreibung des Samen steht welche Größe das Beet mindestens haben muss. Es wird empfohlen, die kleinste Art von Beet zu benutzten, da kleinere Beete weniger Ressourcen und weniger Platz brauchen, jedoch den selben Ertrag erzielen wie größere Beete.

Beet unterstützte Samen
Kleines Beet Amarbeerensamen, Azulbeerensamen, Mejobeerensamen, Narcobeerensamen, Stimbeerensamen, Tintobeerensamen
Mittelgroßes Beet Amarbeerensamen, Azulbeerensamen, Mejobeerensamen, Narcobeerensamen, Stimbeerensamen, Tintobeerensamen

Zitronensamen, Maissamen, Karottensamen, Kartoffel-Saat

In Primitive Plus

20x20px Gersten Samen, 20x20px Kohl Samen, 20x20px Kamillen Samen, 20x20px Cashew Bäume, 20x20px Kaffee Samen, 20x20px Trauben Samen, 20x20px Reis Samen, 20x20px Hirse Samen, 20x20px Soya Samen, 20x20px Spinat Samen, 20x20px Zuckerrohr Samen, 20x20px Tabak Samen, 20x20px Tomaten Samen, 20x20px Weizen Samen

Großes Beet Amarbeerensamen, Azulbeerensamen, Mejobeerensamen, Narcobeerensamen, Stimbeerensamen, Tintobeerensamen

Zitronensamen, Maissamen, Karottensamen, Kartoffel-Saat

Spezies X Pflanzensamen, 20x20px Pflanzenspezies-Y-Samen, 20x20px Spezies Z Pflanzensamen

In Primitive Plus

20x20px Gersten Samen, 20x20px Kohl Samen, 20x20px Kamillen Samen, 20x20px Cashew Bäume, 20x20px Kaffee Samen, 20x20px Trauben Samen, 20x20px Reis Samen, 20x20px Hirse Samen, 20x20px Soya Samen, 20x20px Spinat Samen, 20x20px Zuckerrohr Samen, 20x20px Tabak Samen, 20x20px Tomaten Samen, 20x20px Weizen Samen

Samen[]

Samen können auf zwei verschiedenen Wegen erlangt werden, entweder per Hand oder durch die Nutzung einer Kreatur. Triceratops, Mammoth, Brontosaurus und Morellatops sind sehr gute Sammler von Beeren und Samen. Der Iguanodon hat die Fähigkeit einen Stapel Beeren in Samen umzuwandeln.

Vergleich verschiedener Beete

Um einen Samen in einem Beet anzupflanzen, muss der gewünschte Samen einfach vom eigenen in das Inventar des Beetes gezogen werden. Der Samen wird innerhalb von Sekunden verbraucht -sofern Wasser und Dünger oder Kot vorhanden sind- und das Beet wechselt in den "gesät" Status.

Wasser[]

Wasser für ein Beet kann auf drei verschiedene Arten gesammelt werden: per Hand, durch Bewässerung, oder Niederschlag wie Regen oder Schnee.

Um ein Beet per Hand zu befüllen muss der Spieler einen Wasserbehälter ( 20x20px Wasserbeutel, Wasserglas, oder Feldflasche) in seinem Inventar haben. Wenn der Behälter mit Wasser gefüllt ist, muss er in das Inventar des Beetes gezogen werden und dort mit "fernbedienen" leeren. Dies leert den Behälter und bewässert das Beet. Die hinzugefügte menge hängt vom Behälter und dessen Füllmenge ab (z.B. fügt ein voller Wasserbeutel einem Beet 100 Einheiten Wasser hinzu). Ein voller Wasserbeutel, der im Inventar eines Beets hinterlegt wird, befeuchtet dieses zudem über Zeit, durch das austretende Wasser.

Um ein Beet durch Bewässerung zu füllen wird ein funktionsfähiger Wasserhahn in der nähe des Beetes benötigt. Ein Wasserhahn ist nur dann funktionsfähig wenn er mit einem Ansaugrohr, oder einem Wasserreservoir das Wasser angesammelt hat verbunden ist. Wenn die Rohre richtig verbunden sind ändern sie ihre Farbe vom normalen Stein/Metall zu einem bläulichen Ton. Das Beet wird richtig durch Rohre mit Wasser versorgt wenn es unter dem Bereich Wasser im Beet als "bewässert" angezeigt wird.

Um ein Beet mit Niederschlag zu füllen muss dieses entweder einen freien Himmel über dem Beet haben, oder mit einem Wasser reservoir verbunden sein, dass einen freien Himmel hat. Sich allein auf die Witterung zur Bewässerung seiner Beete zu verlassen ist jedoch unzuverlässig und nicht geraten.

Kleine Beete können ein Maximum von 200 Einheiten Wasser halten. Mittlere Beete halten bis zu 400 Einheiten. Große Beete können 600 Einheiten fassen.

Dünger[]

Die folgenden Items können als Dünger benutzt werden. Jedes Item gibt dem Beet verschiedene Punkte auf den 'Dünger' Wert; Menschliche Fäkalien geben am wenigsten, und Dünger geben am meisten. Tabelle der Dünger

Dünger kann in einem Kompostbehälter mit Stroh und Kot hergestellt werden. Alternativ kann ein gezähmter Dung Beetle Kot in Dünger umwandeln. Knochenmehl Dünger kann in einer Handmühle oder an einem Alchemietisch aus Holzkohle, Keratin, Leder und Verdorbenes Fleisch


Um Kot oder Dünger dem Beet hinzuzufügen, muss einfach das gewünschte Item in das Inventar des Beetes gezogen werden. Fängt die Pflanze an zu wachsen, ernährt sie sich langsam vom ersten Düngemittel im Inventar des Beetes. Hierbei wird dem Kompost-gut pro Sekunde ein Punkt seiner "Dünger" Einheit abgezogen(die braune Leiste unter dem Item). Man kann die Gesamtmenge an Dünger die noch übrig ist jederzeit über das HUD des Beetes einsehen. Wenn der Dünger eines Beetes ausgeht beginnt die Pflanze langsam einzugehen bis sie ganz verschwunden ist(Früchte bleiben jedoch erntbar, solange sie nicht verderben).

Eine Wachsende oder eine Ernte Früchte produzierende Pflanze braucht etwa 100 Einheiten Dünger pro Minute (~1.67/s). Sobald eine Pflanze einen vollen Ertrag hält (Beeren-Büsche haben ein Maximum von 300 Beeren andere Pflanzen können bis zu 150 Einheiten ihres Ertrages halten) verringert sich der Dünger verbrauch der Pflanze auf etwa 4.8/m (0.081/s). Um eine Pflanze für 24h am leben zu halten wird also in etwa 144,000 Dünger (ein bisschen weniger als 3 Dünger) gebraucht.

Eine schnelle und einfache Methode deine Pflanzen zu düngen ist es ein gezähmtes Phioma mit Stimbeeren zu füttern. Das Phioma produziert etwa alle 6-7 Beeren einen mittleren Tierkot, der zum Düngen benutzt werden kann.

Gewächshäuser[]

Ein Gewächshaus

Disambig.png Hauptartikel: 20x20px Gewächshaus

Gewächshäuser geben spezielle Boni zum Wachstum einer Pflanze, die über das Hud der Beete in dunkelgrün gesehen werden können. Der Gewächshaus Effekt verbessert die Wachstumsgeschwindigkeit und verringert die Menge an Dünger die verbraucht wird. Der Maximale Effekt eines Gewächshauses liegt bei 300%.

Wachstum/Ernte[]

Stimbeere Wachstumsphasen

Wenn deine Pflanze wächst erreicht sie verschiedene Phasen des Wachstums. Die ungefähre Zeit die eine Pflanze zum Wachsen braucht hängt von ihrem Zugang zu Wasser und Dünger ab. Sobald eines der beiden fehlt hört die Pflanze auf zu wachsen.

  1. Gepflanzt (0-1 Minute)
  2. Setzling (1 Minute - ~7 In-Game Tage; manchmal sogar ein richtiger Tag)
  3. Mittlere Pflanze (~5 In-Game Tage)
  4. Ausgewachsen(~1 bis 2 In-Game Tage um Früchte zu tragen)
  5. Früchte tragend (Finale Phase)

Wenn die Pflanze durchgehend gedüngt wurde braucht sie ungefähr einen 24-Stunden-Tag um Auszuwachsen und Früchte zu tragen. Wenn die Pflanze in einem Gewächshaus gepflanzt wurde wächst sie beträchtlich schneller als sonst.

Sobald deine Pflanze die Früchte tragende Phase erreicht, wird sie anfangen Nahrung zu produzieren und gelegentlich auch einen neuen Samen erzeugen. Zum Ernten können die Früchte einfach dem Inventar der Pflanze entnommen werden. Wie bei jedem anderen Container auch können überfüllte Beete keine Früchte erzeugen. Daher sollte darauf geachtet werden nicht zu viel Dünger in ein Beet zu packen.

Anmerkungen[]

  • Pflanzen wachsen langsam und brauchen ein paar In-Game tage bis sie ausgewachsen sind.
  • Ein Beet in einem Gewächshaus zu bauen ist nützlich, da der Gewächshaus Effekt die Geschwindigkeit in der Pflanzen wachsen drastisch erhöht und den Dünger verbrauch verringert.
  • Den einzigen Vorteil den Größere Beete gegenüber kleineren haben sind die Größere Menge an Wasserkapazität und die Fähigkeit größere Pflanzen zu beherbergen. Größere Beete lassen Pflanzen weder schneller wachsen, noch mehr Früchte tragen, als kleinere Beete.
  • Beete können durch Regen bewässert werden, aber wegen der Unzuverlässigkeit des Regens ist es nicht Ratsam sich einzig auf das Wetter zur Bewässerung zu verlassen. Es gibt Zeiten in denen durch Niederschlag bewässerte Pflanzen nicht genug Wasser erhalten und ihr Wachstum stoppt.
  • Der Kompostbehälter macht aus drei Kot jeglicher Größe und 50 Stroh nach etwa 1-2 In-Game Tagen Dünger.
  • Toiletten, sind wen sie mit einer Wasserquelle verbunden sind der schnellste Weg Dünger zu produzieren. Jede Spülung nach dem benutzen erzeugt 1 Dünger; In Einzelspieler-Modus werden sogar 2 Dünger erzeugt.
  • Dung Beetle sind auch eine gute Quelle für Dünger sobald sie gezähmt wurden. Packe etwas Kot in ihr Inventar und warte etwa 15 Minuten: 2 Kleiner Kothaufen will produzieren 1 Dünger, 1 Mittlerer Kothaufen will produziert 2 Dünger, 1 Großer Kothaufen Produziert 3 Dünger und 1 Riesiger Kothaufen Produziert 16 Dünger und 14 Öl.
  • Snow Owl-Gewürge ist auch eine einfache Art Dünger zu produzieren. Sie müssen nicht in Dünger umgewandelt werden und geben den Pflanzen fast genauso viel Nährstoffe wie Dünger.

Video Guide[]

Ein Englischer Videoguide zum Thema Landwirtschaft.
Advertisement